Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung

Inhalt

Alkohol und Partys

Alkohol ist ein gesellschaftliches Konsumgut. Einerseits zählt Alkohol zu den Genussmitteln, andererseits handelt es sich bei Alkohol um eine psychoaktive Substanz, die potentielle Gefährdungen mit sich bringt.

Neben der gesellschaftlichen Verantwortung beim Alkohol spielt auch die Eigenverantwortung der Individuen eine Rolle. Deshalb ist es wichtig, mit den Konsumenten und Konsumentinnen bei Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen, sei es über gesetzliche Grundlagen, Einstellungen oder die konkrete Ausgestaltung einer Party- die Schul-oder Abschlussfeier eignet sich bestens dafür!

Wir können den Jugendlichen nicht vorschreiben, wie sie ihre Party feiern sollen, wir können ihnen aber Raum geben: Raum um kreativ, aktiv und initiativ zu sein und Fragen wie folgende zu beantworten:

  • Wie gestalten wir die Abschlussfeier?
  • Was sind Kriterien für eine tolle Party?

In Let's have a Party finden Sie praktische Tipps und Tricks, Denkanstösse und konkrete Hinweise zur Ausgestaltung einer genussvollen Feier und Beschäftigung mit möglichen Regeln und Konsequenzen.

Patronat
Autor/-in
Silvia Steiner

Für dich aus Glarus

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!
Was darf man? Was darf man nicht? Wir zeigen die gesetzlichen Grundlagen auf und beantworten Fragen zu den rechtlichen Aspekten im Alltag. Gerne helfen wir im Gesetzesdschungel weiter, nehmen Anzeigen entgegen oder beraten bei Unklarheiten.

Fokus

Tipp

Bewegungspausen

Tipp

Übungen, um eine müde oder träge Klasse wieder aufzurütteln.

Methoden

Psychische Gesundheit

Methoden

Methoden, um die psychische Gesundheit und die Lebenskompetenzen Jugendlicher zu fördern.

Für dich aus Glarus

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!
Was darf man? Was darf man nicht? Wir zeigen die gesetzlichen Grundlagen auf und beantworten Fragen zu den rechtlichen Aspekten im Alltag. Gerne helfen wir im Gesetzesdschungel weiter, nehmen Anzeigen entgegen oder beraten bei Unklarheiten.

Fokus

In Kürze

F&F

In Kürze

Häufig gestellte Fragen zu Früherkennung & Frühintervention.

Arbeitsblatt

Mehr Power gegen Stress

Arbeitsblatt

Es gibt Techniken zur Entspannung, die helfen, sich zu erholen.