Ich und mein Beruf

Inhalt

Sich im Job wohl fühlen

Es ist wichtig, dass du dich im Job wohl fühlst. Der Lehrbetrieb hat die Aufgabe, für die Arbeitssicherheit und Gesundheit seiner Angestellten zu sorgen.

Es kann vorkommen, dass die Belastung im Job hoch ist. Vielleicht hast du viel Arbeit und z.B. dein Privatleben oder die Schule kommen zu kurz.

Wenn du zu stark gefordert bist, schreibe deine Eindrücke und Erlebnisse auf. Sprich mit dem Lehrmeister/der Lehrmeisterin oder dem Ausbildungsberater/der Ausbildungsberaterin.

Gesundheit und Drogen

Am Arbeitsplatz und in der Berufsschule sind der Konsum von alkoholischen Getränken oder Drogen und das Kiffen verboten.

Rauchen ist oft nur in speziellen Räumen oder im Freien erlaubt. Der Lehrbetrieb ist gesetzlich verpflichtet, für den Schutz der Nichtrauchenden zu sorgen. Wenn du dich durch das Rauchen von anderen belästigt fühlst, kannst du verlangen, dass sie an einem anderen Ort rauchen.

Falls Drogenkonsum aller Art während deiner Ausbildung zu Schwierigkeiten führt, zögere nicht, dich an eine Beratungsstelle zu wenden.

Gewalt und Mobbing

In den Berufsschulen werden jegliche Formen von Gewalt, Vandalismus, politischer Extremismus, Rassismus usw. nicht geduldet. Bei schweren Verstössen können Schülerinnen/Schüler aus der Schule ausgeschlossen werden.

Mobbing kann im Lehrbetrieb oder der Berufsschule vorkommen. Auch sexuelle Belästigungen können eine Form von Mobbing sein.

Wenn Du selber in der Berufsschule oder im Lehrbetrieb Gewalt oder Mobbing erlebst, wende Dich an die schulinterne Beratungsstelle – falls vorhanden.

Alle haben das Recht, ohne Gewalt zu leben. Egal ob zuschlagen, verletzen, verspotten, beleidigen, schikanieren, bedrohen oder ausgrenzen, ob  Mobbing, Cyber-Mobbing, sexuelle Gewalt, Vernachlässigung, Vandalismus oder Stalking: Hier findest du Tipps und Informationen, wie du als Opfer, Zuschauer/-in oder sogar Täter/-in gewaltfrei leben kannst.

Für dich aus Glarus

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Kein Zuhause während der Lehre?

Kein Zuhause während der Lehre?
Begleitetes selbständiges Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 – 25 Jahren.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Lust, Dein Taschengeld aufzubessern?

Jobbörse für Jugendliche ab 13 Jahren

Offene Jugendarbeit Glarus Süd

Offene Jugendarbeit Glarus Süd
Freizeitangebote für Jugendliche

Fokus

Finds raus

Alkohol: Wie viel ist ok?

Finds raus

Das hängt auch von deinem Alter ab

Quiz

Fast Food

Quiz

Mythen und Märchen: Kennst du sie?

Für dich aus Glarus

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Kein Zuhause während der Lehre?

Kein Zuhause während der Lehre?
Begleitetes selbständiges Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 – 25 Jahren.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Lust, Dein Taschengeld aufzubessern?

Jobbörse für Jugendliche ab 13 Jahren

Offene Jugendarbeit Glarus Süd

Offene Jugendarbeit Glarus Süd
Freizeitangebote für Jugendliche

Fokus

Rechte

Behinderung

Rechte

Könntest du - wenn du eine Behinderung hättest - in deiner Schule am Schulalltag teilnehmen?

Tipps

Zivilcourage

Tipps

Bei Ungerechtigkeit einzugreifen, braucht ein bisschen Mut. Aber es lohnt sich.