Aus dem Leben

Inhalt

Essen, Stressen, Bewegen

Mit Essen hab ich kein grosses Problem. Das einzige - wenn ich einen langen Schultag hatte, schlechte Noten bekommen habe, mich aufgeregt habe - dass ich Schokolade kaufe und das geniesse. so was wie Frustessen, aber nicht regelmässig.

Nadine

Ich denke schon mal, mein Bauch ist zu dick, ich sollte abnehmen, mehr Muskeln.

Die, die wirklich Kummer haben und deprimiert sind, weil sie zu dick sind, das find ich schade, weil es ihnen nicht gut geht. Sie können keine Kontakte knüpfen, weil sie nicht sicher sind. Ich denke, wenn man sich nicht wohl fühlt im eigenen Körper, dann ist man nicht selbstsicher. Aber ein Stück weit kann man was dagegen unternehmen.

Barbara

Es hat eine Zeit gegeben, gerade in der Wettkampfszene, wo viele magersüchtig waren. Die gesagt haben, ich muss aufs Gewicht achten, muss aufpassen, aufpassen… Klar, du musst weniger mitschleppen, das ist schon ein Vorteil, aber du brauchst schon eine Portion Energie, du kannst nicht als Häufchen Elend noch Leistung bringen. 

In meinem Alter finde ich es abartig, wenn man am Mittag den Teller auf die Waage stellt: Oh nein, das ist zu viel, das geht nicht, das finde ich abartig, finde ich nicht gut. Ok, mal aufs Dessert zu verzichten, ja, da bin ich dabei. Aber irgendwo hat’s Grenzen.

Alice

Ich esse so gern, also wenn es so ein feines Essen ist, dann kann ich nicht widerstehen. Ich denke nicht an fett oder dünn, ich esse gern. Ich könnte auch nie magersüchtig werden, weil ich viel zu gerne esse. Wenn jemand magersüchtig ist und fast nichts
isst, immer kotzt, dann denke ich, ist die Person doch auch nicht glücklich. Wenn du jemanden siehst, der gern isst, der gerade was Feines gegessen hat, dann ist der doch super glücklich, hat ein riesen smile im Gesicht. 

Ich esse meistens viel, wenn mir langweilig ist. Ich hocke dann daheim: Was soll ich machen? Ah, koche ich doch was! 

Wenn ich Stress habe, esse ich eigentlich gar nichts. Wenn ich Stress habe, dann ist es mir wichtiger, mich zu schminken, als was zu essen. 

Gut, schlanke Menschen finde ich jetzt schöner als dicke. Aber ich habe auch Menschen kennengelernt, die sind dick und sind so schön, schöne Gesichter, gute Ausstrahlung.

Ich denke, beim Übergewicht leidet einfach die Gesundheit. Man soll sich wohlfühlen im Körper. Ich merke bei mir, wenn ich etwas zunehme, dann denke ich, eigentlich wollte ich doch abnehmen, und dann mach ich das. Ich denke, solange man sich wohl fühlt im Körper, solange man gut laufen kann, machen kann, was man will, ist es eigentlich gut.

Luca

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit mir und hab auch nicht viel an mir auszusetzen. Ich achte beim Essen auch nicht darauf, dass ich nur esse, was gut ist für den Körper, nein, ich esse wirklich, was ich gern habe, was gerade kommt. Ich achte nicht auf Kalorien, auf Fett oder was weiss ich, was da drin ist, das ist mir egal.

Patronat
ANNEVOSSFILM

Für dich aus Glarus

Bist du Mangafan?

Jeden Mittwochnachmittag Mangazeichnen in Niederurnen

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!
Was darf man? Was darf man nicht? Wir zeigen die gesetzlichen Grundlagen auf und beantworten Fragen zu den rechtlichen Aspekten im Alltag. Gerne helfen wir im Gesetzesdschungel weiter, nehmen Anzeigen entgegen oder beraten bei Unklarheiten.

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Kein Zuhause während der Lehre?

Begleitetes selbständiges Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 – 25 Jahren.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Lust, Dein Taschengeld aufzubessern?

Jobbörse für Jugendliche ab 13 Jahren

Offene Jugendarbeit Glarus Süd

Offene Jugendarbeit Glarus Süd
Freizeitangebote für Jugendliche

Fokus

Vom Konsum zur Sucht

Pornosucht

Vom Konsum zur Sucht

Wie erkennt man, ob der Konsum von Sexvideos zu einer Sucht geworden ist?

Finds raus

Body Map

Finds raus

Egal wie alt du bist, Rauchen greift deinen Körper an.

Kontaktiere uns

jugendkontaktpolizei

Kontaktiere uns

Für Jugendliche aus Glarus in Not

Für dich aus Glarus

Bist du Mangafan?

Jeden Mittwochnachmittag Mangazeichnen in Niederurnen

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!
Was darf man? Was darf man nicht? Wir zeigen die gesetzlichen Grundlagen auf und beantworten Fragen zu den rechtlichen Aspekten im Alltag. Gerne helfen wir im Gesetzesdschungel weiter, nehmen Anzeigen entgegen oder beraten bei Unklarheiten.

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Kein Zuhause während der Lehre?

Begleitetes selbständiges Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 – 25 Jahren.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Lust, Dein Taschengeld aufzubessern?

Jobbörse für Jugendliche ab 13 Jahren

Offene Jugendarbeit Glarus Süd

Offene Jugendarbeit Glarus Süd
Freizeitangebote für Jugendliche

Fokus

Stress

"Ich sage endlich Nein!"

Stress

Wer fähig ist, auch mal Nein zu sagen, hat weniger Stress… und mehr Geld

Clip

Kettenraucher?

Clip

Video einer Oberstufenklasse

Kontaktiere uns

jugendkontaktpolizei

Kontaktiere uns

Für Jugendliche aus Glarus in Not