Wasserpfeife, Snus, ...

Inhalt

Kauen und spucken

Den klassischen Kautabak gibt es bei uns schon seit Jahrhunderten. Er wird in Form von Rollen, Stangen, Streifen, Würfeln oder Platten angeboten. Im Unterschied zum Snus ist er in der Schweiz erlaubt. 

Kautabak wird so zubereitet, dass er sich gut kauen lässt, z.B. als Kügelchen oder Kautabakriegel. Kautabak wird aus sehr nikotinhaltigen Rohtabaken hergestellt. Häufig wird er aromatisiert. So ist er beispielsweise in den Geschmacksrichtungen Zitrone, Traubenzucker, Pfefferminze oder Honig erhältlich. Wen der Saft, der beim Kauen entsteht, geschluckt wird, kann das zu Übelkeit führen, deshalb wird er ausgespuckt.

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Karlheinz Pichler
Revisor/-in
Thomas Beutler

Für dich aus Glarus

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Fokus

Finds raus

Fünf Kilo weniger in einer Woche?

Finds raus

Diäten und der Jojo-Effekt unter der Lupe.

Drogen

Lügen und Enttäuschung

Drogen

Die Lügen der Geschwister, die Drogen konsumieren, haben nichts mit fehlender Liebe zu tun, sondern sind Anzeichen einer psychischen Krankheit.

Für dich aus Glarus

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Fokus

Rauchen

Richtig oder Falsch?

Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Rechte

Privatsphäre

Rechte

Darfst du ins Smartphone deines Lovers schnüffeln, wenn du denkst, dass sie oder er fremd geht?