Fragen und Antworten

Inhalt

Darf ich zurück schlagen?

„Es war ja Notwehr!“ Viele Jugendliche, die in Gewaltsituationen verwickelt werden, sagen, dass sie in Notwehr gehandelt hätten. Solange du wegrennen kannst, ist aber Notwehr verboten!

Opfer haben keine unbeschränkten Verteidigungsrechte. Das Notwehr-Recht besagt:

  • Du darfst dich nicht mit einem gefährlicheren Angriff wehren, als der, mit dem du selber angegriffen wurdest (z.B.: Wenn dich jemand am Handgelenk packt, darfst du dem Gegenüber nicht ins Gesicht schlagen).
  • Der Angriff muss noch vorhanden sein (z.B.: Jemand verpasst dir eine Ohrfeige und rennt davon. Du darfst dieser Person nicht nachrennen, um eine Ohrfeige zurückzugeben.).
Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Thomas Richter
Revisor/-in
Oliver Padlina

Für dich aus Glarus

Fühlst Du Dich bedroht? Hast Du Gewalt erfahren?

Fühlst Du Dich bedroht? Hast Du Gewalt erfahren?
Die Opferberatungsstelle ist für Dich da. Wir beraten Dich rasch und kostenlos im Bereich der Opferhilfe, auf Wunsch auch anonym.

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!
Was darf man? Was darf man nicht? Wir zeigen die gesetzlichen Grundlagen auf und beantworten Fragen zu den rechtlichen Aspekten im Alltag. Gerne helfen wir im Gesetzesdschungel weiter, nehmen Anzeigen entgegen oder beraten bei Unklarheiten.

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Fokus

Stress

"Ich habe keine Zeit"

Stress

Eigentlich wäre die Lösung einfach: weniger arbeiten. Aber es klappt oft nicht.

Leben

Suizidgedanken

Leben

Suizidgedanken können gefährlich werden. Erlebst du sie öfters, behalte diese Gedanken nicht für dich.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen. 

Für dich aus Glarus

Fühlst Du Dich bedroht? Hast Du Gewalt erfahren?

Fühlst Du Dich bedroht? Hast Du Gewalt erfahren?
Die Opferberatungsstelle ist für Dich da. Wir beraten Dich rasch und kostenlos im Bereich der Opferhilfe, auf Wunsch auch anonym.

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!

Jugendkontaktpolizei - wir helfen!
Was darf man? Was darf man nicht? Wir zeigen die gesetzlichen Grundlagen auf und beantworten Fragen zu den rechtlichen Aspekten im Alltag. Gerne helfen wir im Gesetzesdschungel weiter, nehmen Anzeigen entgegen oder beraten bei Unklarheiten.

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?

Kein Bock auf Schule? Stress mit Eltern oder Freunden?
Die Schulsozialarbeit ist für Dich da und berät Dich bei persönlichen, familiären oder schulischen Problemen.

Krise? Stress? Melde Dich!

Wir unterstützen Dich bei persönlichen Schwierigkeiten. Gemeinsam mit Dir suchen wir nach Wegen und Lösungen und vermitteln Dir geeignete Hilfe, ohne dass jemand davon erfährt.

Fokus

Tipps

Schule und Stress

Tipps

6 Tipps, um Schulstress im Griff zu haben.

Stress

Unterricht

Stress

So lernst du schneller und besser. Die Unterrichtsstunde wird spannender.

Psychische Gesundheit

Wie geht’s dir?

Psychische Gesundheit

Die «Wie geht’s dir?»-App hilft dir, dich besser zu fühlen und deine Gefühle zu verstehen.